Patentanwaltskandidat (m/w)

Patentanwaltskandidat (m/w)

Die innovativsten Unternehmen der Welt melden in Deutschland und Europa mehr als 230.000 Patente im Jahr an, um ihre Erfindungen zu schützen und zugleich die Forschung zu fördern.

Hierbei werden sie von Patentanwälten mit ihrer technischen Expertise und ihrem rechtlichen Wissen unterstützt. Patentanwälte durchdringen die Erfindungen im Detail, um daraus wertvolle Schutzrechte zu generieren. Zudem erarbeiten sie für die Unternehmen optimale Strategien im Hinblick auf deren Produktportfolio.

Bei Streitigkeiten mit einem Konkurrenten im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes sind Patentanwälte gefordert, die Rechte ihrer Mandanten durchzusetzen oder diese im Hinblick auf Rechte der Konkurrenten zu verteidigen.
Sie als Ingenieur oder Naturwissenschaftler können in diesem spannenden, abwechslungsreichen Beruf als Patentanwaltskandidat ohne rechtliche Vorbildung einsteigen.

Sie haben die technische Expertise aus Ihrem Studium und wir bringen Ihnen während der 3- bis 4-jährigen Ausbildung im Job alles Weitere bei, damit Sie in Zukunft Ihre eigenen Mandanten vollumfänglich und kompetent beraten können.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir einen

Hochschulabsolventen (m/w)

des Fachbereichs Elektrotechnik, Informationstechnik, Informatik, Physik oder verwandter Studiengänge

zur Ausbildung zum Deutschen Patentanwalt und zum European Patent Attorney. Da wir neben deutschem Mittelstand auch viele internationale Mandanten betreuen, ist ein sicherer Umgang mit der deutschen und der englischen Sprache wichtig.

Bei der Ausbildung setzen wir auf ein vielfältiges Themenspektrum und direkte Einbindung in unterschiedlichste Verfahren. Durch unseren starken Fokus auf streitige Verfahren erhalten Sie einen fundierten Einblick nicht nur im Bereich der Anmeldeverfahren, sondern auch im Bereich der Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren.

Selbstverständlich unterstützen wir Ihre Ausbildung auch mit einem großzügigen Ausbildungsbudget für externe Veranstaltungen und Seminare.

Wie beabsichtigen eine langfristige Zusammenarbeit auch nach der Ausbildung.

Gerne können wir per Telefon (089 – 9545370 30), E-Mail (benjamin.bubendorfer (at) wachenhausen.com) oder auch bei einem Kaffee alle Fragen klären, die Sie noch zum Beruf des Patentanwalts haben.

Auf Ihre Bewerbung per E-Mail an office@wachenhausen.com freuen wir uns.